PIXELGYM Trainings-Tipp #6: InDesign CC 2018 | Eigene Panels/Bedienfelder erstellen!

Schon gewusst? Mit dem tollen InDesign Plug-in „Configurator Reloaded“ der Firma pixelsucht.net kann man seine wichtigsten Werkzeuge, Menübefehle und Scripts in eigenen, sog. Arbeitsbereichen/Containern als Button ablegen. Das steigert die Produktion und Effizienz von allen InDesign-Publishern! Ein Klick genügt – und man gelangt zum entsprechenden Werkzeug oder Menübefehl. Selbstverständlich lassen sich die jeweiligen Arbeitsbereiche speichern und auch einfach auf andere Rechner übertragen, sofern diese über eine eigene Lizenz verfügen, aber das versteht sich von selbst. Das Plug-in bietet folgende Möglichkeiten im Detail:

  • Wichtige Werkzeuge, Unterwerkzeuge, Menübefehle und Scripts in einem einzigen Bedienfeld als Schaltfläche für den Schnellzugriff
  • Eigene Anordnungen erstellen
  • Arbeitsbereiche mit Containern einrichten, speichern, umbenennen und löschen
  • Farbige Markierungen der Container, damit man Befehle und Werkzeuge strukturiert und gut sortiert.

Hier gehts zur Website der Firma pixelsucht.net, wo man das großartige Plugin erwerben kann.
Alle Teilnehmer meiner Trainings erhalten 20% Rabatt beim Kauf des Plugins, also einfach bei mir melden. Den speziellen Link zum Kauf mit Rabatt gibt’s dann direkt von PIXELGYM.
„Configurator Reloaded“ gibt es auch für Photoshop!

 

SHOT-PIXELGYM-InDesign-Basic-Training-Tutorial-ConfiguratorReloaded

Configurato rReloaded von pixelsucht.net. Eigene Panels erstellen – einfach per Drag & Drop!